WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 22. Juni 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Sieg gegen FV Reichenbuch

(bro) (hd) Mit einem 4:1-Erfolg am gestrigen Sonntag hält Dielbach den Anschluss zur Spitzengruppe. In der ersten Viertelstunde war Reichenbuch die spielbestimmende Mannschaft. Auf beiden Seiten gab es aber keine wirklichen Torchancen. Nach dieser Anfangsphase bekam Dielbach das Spiel in Griff, kombinierte gut und erspielte sich ein leichtes Übergewicht. Die Führung erzielten jedoch die Gäste. Nach einem Eckball für den FVR prallte der Ball mehr oder weniger zufällig vor die Füße von Florian Schneider, der aus kurzer Entfernung das 0:1 erzielte (27. Minute). Dielbach fand jedoch schnell wieder zu seinem Rhythmus. Zunächst konnte der Torwart von Reichenbuch einen Heber von Emir Sigin gerade noch mit den Fingerspitzen über die Latte lenken (34. Minute). Der verdiente Ausgleich fiel nach toller Vorarbeit von Tobias Krahl. Seine Hereingabe von links erreichte Pirmin Ebert, dessen Abnahme vom Gegenspieler ins eigene Netz abgelenkt wurde (36. Minute). Nur zwei Minuten später erhielt Gabriel Ramirez von Pirmin Ebert an der Strafraumgrenze den Ball, lief einige Meter quer und schoss mit links unhaltbar ins lange Eck zum 2:1. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit. Nach einem schnellen Vorstoß wieder über links spielte Tobias Krahl den Ball auf den langen Pfosten zu Emir Sigin, der vom Torwart nur durch ein Foul am Torschuss gehindert werden konnte. Der Gefoulte selbst verwandelte den fälligen Elfmeter mit einem satten Schuss unter die Latte zum 3:1 (47. Minute). Reichenbuch steckte nie auf, und versuchte, dem Spiel eine Wende zu geben, doch Dielbach konnte nachlegen. Ein Freistoß aus der eigenen Hälfte wurde von Gabriel Ramirez mit dem Kopf in den Lauf von Pirmin Ebert verlängert, der überlegt das 4:1 erzielte (54. Minute). In einem fairen Spiel zeigte der Linienrichter nach einem harmlosen Rempler einen Platzverweis an (66. Minute), und Dielbach war ein Mann weniger. Von nun an war es kein schönes Spiel mehr. Reichenbuch war nun die optisch überlegene Mannschaft, konnte jedoch die Einheimischen nicht mehr in Verlegenheit bringen. Zum Schluss hatte Dielbach noch die größeren Chancen. Ein Freistoß von Pirmin Ebert traf nur die Querlatte. (85. Minute.).

An diesem Tag war Dielbach die bessere Mannschaft, und Reichenbuch musste geschlagen die Heimreise antreten.

Zweite Mannschaft:
Die zweite Mannschaft spielte in einem abwechslungsreichen Spiel mit 4:3 nach 0:2 Rückstand.

Vorschau:
Das nächste Spiel findet an Kerwe-Samstag, 17. Oktober, gegen den Ortsnachbarn vom SV Schollbrunn statt, Spielbeginn ist 15.30 Uhr.

12.10.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL