WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 23. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

SC erkämpfte ein 4 zu 4 in Sandhausen

(bro) (tiw) Zum ersten Spieltag der neuen Saison musste der Schach Club Eberbach auswärts gegen den SK Sandhausen II antreten.

Den frühen 1 zu 0 Rückstand durch die Niederlage am fünften Brett konnte Udo Lanz mit einem Sieg an Brett drei wettmachen. Durch einen schönen Angriff gelang es ihm, eine Figur zu gewinnen. Diesen Vorteil verwertete er sicher zum Sieg. Bernhard Geier (Brett drei) erlaubte sich keine Fehler und sicherte sich damit ein Unentschieden zum vorübergehenden Stand von 1,5 zu 1,5. Leider ging die Partie an Brett acht zu Gunsten der Sandhausener aus. Nun war es an Felix Berger, am ersten Brett den erneuten Eberbacher Rückstand aufzuholen. Er fand zwar nur schwierig in die Partie, konnte jedoch im Mittelspiel einen schönen Königsangriff starten und eine Figur erobern. Sein Gegner musste daraufhin die Segel streichen. Attila Draxler (Brett sieben) konnte schon früh einen Bauern gewinnen, im Endspiel jedoch bewies sein Kontrahent Kampfgeist und konnte den Mehrbauern am Durchmarsch zur Dame hindern. So endete die Partie Remis, womit ein Zwischenstand von 3,5 zu 3,5 erreicht war. Die letzte Partie von Timo Wäsch an Brett zwei sollte die Begegnung entscheiden. Wäsch startete schön in die Partie und konnte schnell die Initiative erlangen, in besserer Stellung versuchte er alles, um den vollen Punkt einzufahren, doch nach fünf Stunden Spielzeit konnte der Sandhausener sein Endspiel halten. Damit endete die Partie, wie der gesamte Mannschaftskampf, unentschieden.

Ein Einstand mit dem man in Eberbach gut leben kann, schließlich gehört Sandhausen II eher zu den stärkeren Mannschaften der Bezirksklasse.

Die zweite Mannschaft musste sich trotz zweier Siege von Wolfgang Sigmund am ersten und Ralf Dinkeldein am dritten Brett mit 2 zu 4 in Steinsfurt geschlagen geben.

13.10.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Palestra Fitness

Stellenangebote

Werben im EBERBACH-CHANNEL