WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 22. Juni 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Eberbacher Luftgewehrschützen starten mit Doppelsieg

(bro) (fo) Der erste Wettkampftag in der Oberliga Baden wurde auf der Standanlage in Hainstadt ausgetragen. Auch die erste Luftgewehrmannschaft der Eberbacher Schützen musste dort antreten. Zwei Starts, zwei Siege, das kann als ein sehr erfreulichen Ergebnis gewertet werden.

Im ersten Wettkampf morgens um 9.30 Uhr traf man auf die aus vier Damen und einem Herrn bestehende Mannschaft aus Osterburken. Der gleiche Gegner wie beim Start im vergangenen Jahr, und wiederum holten die Eberbacher Schützen mit 3:2-Einzelpunkten den Mannschaftssieg. Stephan Schölch konnte seine Gegnerin mit einem guten Ergebnis von 389:386 Ringen besiegen und holte den ersten Punkt. Auf Position zwei der Setzliste Hans Hettmansperger. Seine Gegnerin nahm ihm schon in der ersten Zehnerserie fünf Ringe ab, und er hatte am Schluss mit 380:386 Ringen das Nachsehen. An Position drei hatte der Gegner von Patrick Joho nach der Hälfte des Wettkampfes schon fünf Ringe Rückstand, den Patrick noch ausbauen konnte und mit 382:374 den zweiten Einzelpunkt errang. Auf Rang vier der Setzliste erging es Kerstin Liebsch ähnlich, jedoch im umgekehrten Sinne. Sie gab ihren Punkt mit 375:382 an ihre Gegnerin ab. Bei der fünften Paarung war nach 30 abgegebenen Wettkampfschüssen die Ringzahlen ausgeglichen. Jetzt kam es auf die letzte Serie an, bei der Petra Schölch mit 97 Ringen die Oberhand behielt und mit 383:380 Ringen den dritten Einzelpunkt für die Mannschaft erreichte.

Am Nachmittag um 13.30 Uhr war der SSV Hemsbach der Gegner, die Mannschaft, die in diesem Jahr den Aufstieg in die Oberliga Baden geschafft hatte. Für die Fans, egal ob aus Eberbach oder Hemsbach, war der Wettkampf ein Wechselbad der Gefühle. Der Punktestand wechselte nach jeder Serie, nur Stephan Schölch war nach zwanzig Schuss immer im Vorteil und holte mit 389:385 Ringen den ersten Punkt. Mit zwei Ringen mehr in der letzten Serie errang Hans Hettmansperger mit 384:383 Ringen den zweiten Einzelpunkt. Auf Position drei kam Patrick Joho nach seiner schwachen dritten Serie auf die Verliererstrasse, und mit 374:383 Ringen ging der Punkt an Hemsbach. Die Paarung vier machte es besonders spannend: Nach vierzig Schuss 378:378. Ein Stechen musste die Entscheidung bringen, die Petra Schölch erst im zweiten Stechschuss mit einer glatten "Zehn" für sich entschied. Auf Position fünf hatte Ulrich Schmidt als Nachwuchsschütze seinen ersten Einsatz in der ersten Mannschaft. Nach zehn Schuss legte er 98 Ringe vor, das höchste Ergebnis aller Schützen in der ersten Serie. Sein Gegner jedoch konterte und lag nach der dritten Serie mit einem Ring in Führung. Ulrich ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen, mit seiner coolen Art sorgte er für einen 382:379 Sieg. Damit war mit 4:1-Einzelpunkten der Sieg perfekt.

Nach diesem sehr gelungenen Start in die neue Runde kann man sich nun für die weiteren Wettkämpfe vorbereiten, die unter anderem am 8. November auf der Standanlage in Eberbach stattfinden.

13.10.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL