WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Zweiter Heimspieltag der TVE Damen 2 endet mit Niederlage

(bro) (lg) Die Gastgeber begrüßten am letzten Sonntag zuerst den TV Waibstadt 2 und im zweiten Spiel die VSG Helmstadt 2 in der Hohenstaufenhalle in Eberbach.

Im ersten Spiel starteten die TVE Damen 2 sehr nervös. Der TV Waibstadt 2 übernahm sehr schnell die Führung und somit auch das Spiel. Die Damen 2 konnten die Abwehr von TV Waibstadt 2 nicht durchbrechen und mussten den ersten Satz mit 14:25 abgeben. Der zweite Satz fing für die Damen 2 sehr ausgeglichen an. Jedoch übernahm der TV Waibstadt 2 erneut die Führung. Trotz guter Angriffe von Lara Heinzmann mussten die Damen 2 den Satz mit 17:25 an TV Waibstadt 2 abgeben. Im dritten Satz ließ der TV Eberbach Damen 2 nicht locker und trat nochmals selbstbewusst auf. Die Annahme war stabil, und es konnten einige Punkte erzielt werden. Jedoch brach TV Waibstadt 2 die Abwehr der Damen 2 und holte sich die Führung. Die Konzentration ließ bei den Damen 2 nach und führte zum Verlust des dritten Satzes mit 11:25. Das Spiel endete mit 0:3 für die TV Waibstadt 2.

Durch klare Ansage von der Trainerin Luba Gerlach waren die Damen 2 sehr motiviert eingestellt und empfingen die VSG Helmstadt 2 für ihr zweites Spiel. Die zwei Mannschaften spielten im ersten Satz gleichermaßen ausgewogen. Es war schwer zu erkennen, wer die besseren Chancen hatte. Jedoch musste der erste Satz aufgrund diverser Absprachefehler auf dem Feld knapp mit 22:25 an die VSG Helmstadt 2 abgegeben werden. Konzentriert ging es in den zweiten Satz. Die Stimmung auf dem Feld war recht harmonisch. Durch gute Abwehr von Silja Müller und Lara Heinzmann konnten viele Punkte erzielt werden. Jedoch knickte die Abwehr der Damen 2 ein, und man verlor diesen Satz mit 25:19. Im dritten Satz ließ die TV Eberbach nicht locker und trat nochmals selbstbewusst auf. Die Spielerin Alena Klotz punktete durch ihre druckvollen Aufschläge und brachte somit die Mannschaft für kurze Zeit in Führung. Diese konnte jedoch aufgrund diverser Annahmefehler nicht lange aufrechterhalten werden. Letztendlich ging auch der dritte Satz mit 25:19 an die VSG Helmstadt 2, die mit 3:0 das Spiel gewann.

Für TV Eberbach spielten: Allmann Julia, Debo Julia, Heinzmann Lara, Ivankov Michelle, Kessler Elena, Klotz Alena, Müller Silja, Neuer Annika, Schäfer Julia, Walz Johanna und Özer Esra.

23.10.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche